Fotoausstellung "Napf-Landschaft  -  Napfland schafft" beendet

 

Vom 12. bis 27. November waren im kultur-bad Fotos zum Napfbergland zu sehen.

Seit 40 Jahren ist der Busswiler Willy Jost mit seiner Kamera in den verschiedensten Landschaften der Welt unterwegs. Die wechselnden Stimmungen der Napflandschaft sind seine Lieblingsmotive. Einen Querschnitt daraus zeigte er unter dem Titel "Napf-Landschaft".

Am 28. Oktober gab der Stadtrat bekannt, dass Willy Jost den Kulturpreis 2016 der Stadt Langenthal erhält. Herzliche Gratulation!

www.willyjost.ch

 

 

 

Der kultur-bad-Initiant Pius Häfliger ist ein Fotochronist und betrachtet die "gschaffigen" Menschen im Napfbergland oft mit der Kamera. Erstmals sind einige Fotos in der Ausstellung "Napfland schafft" zu sehen.

Laudator Menel Rachdi zog am 12. November die zahlreichen Vernissagebesucher mit  Worten und eigenen Napftexten in seinen Bann. Kari Langenstein liess die passenden Töne zu den Napfflühen erschallen.

 

Von links: Menel Rachdi, Willy Jost, Pius Häfliger, Kari Langenstein

Die sehr gut besuchte Ausstellung schloss am 27. November mit der Finissage. Viele Besucher genossen nochmals die abwechslungsreichen Fotos und napfigen Klänge der Familienformation Peter.

Vernissagebericht im Willisauer Bote

Vernissagebericht Willisauer Bote, 15.No
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Vernissage 2016

Fotos Ueli Bieri